traumatherapie emdr

Eye Movement Desensitization & Reprocessing

Die EMDR-Therapie ist eine anerkannte Psychotherapie-Methode

Eine EMDR-Therapie ist richtig für Sie, wenn sie folgende Ziele haben:

  • Schmerzhafte Erinnerungen verwandeln in Erinnerungen ohne belastende Emotionen
  • Alte Muster und Glaubenssätze löschen und durch sinnvollere ersetzen
  • Schädigende und blockierende Selbstkritik durch hilfreiche Überzeugungen ersetzen
  • Ängste reduzieren vor Prüfungen, Auftritten, besonderen Gesprächen und ähnlichen Situationen
  • Die Seele positiv und unterstützend einstellen auf bevorstehende Belastungen (wie Operationen)
  • Trauerbewältigung und Abschied annehmen
  • Kreativität fördern, die eigenen Ressourcen nutzen und neue Wege gehen.

Heilung bedeutet nicht, dass der Schaden niemals existiert hat.
Es bedeutet, dass er unser Leben nicht mehr kontrolliert.

emdr traumatherapie giessen – EMDR kommt von Eye Movement Desensitization and Reprocessing

Entwickelt wurde EMDR in den 80er  Jahren von der amerikanischen Psychologin Dr. Francine Shapiro und wird seit 1991 auch in Deutschland angewendet.

Die Bezeichnung „EMDR“ kommt von „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“ bedeutet „Desensibilisierung und Neustrukturierung durch Augenbewegungen“.

Bei der EMDR-Therapie werden die beiden Gehirnhälften durch angeleitete Augenbewegungen „synchronisiert“ und belastende Gedanken oder Erfahrungen durch positive Zielgedanken ersetzt. Als Francine Shapiro diese Methode entwickelte, begann sie über schnelle Bewegungen der Hand vor den Augen der Klienten erstaunliche Resultate zu erzielen: Belastungen durch schwere Traumata und Ängste verschwanden. Eine Vielzahl unterschiedlicher Störungen erfuhr Besserung.

Diese „bilateraler Hemisphärenstimulation“ (wechselseitige Stimulation der Hirnhälften als Wirkprinzip) kann auch akustisch oder taktil (durch Berührung) erfolgen. Bei der Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen und in der Verarbeitung von Traumata ist EMDR als wissenschaftliche Methode international anerkannt.

2014 wurde die EMDR-Therapie vom gemeinsamen Bundesausschuss in die Psychotherapierichtlinie in Deutschland aufgenommen.

Dauer 5 Minuten, Englisch mit Übersetzung