schamanische vergebungszeremonie

Vergebung bedeutet Freiheit

Die schamanische Vergebungszeremonie ist innere Heilung

Basierend auf einer indianischen Vergebungszeremonie hat Colin Tipping diese besondere Form des Heilungs- und Vergebungs-Rituals entwickelt. Diese ungefähr dreistündige Zeremonie ist ein kraftvoller und effektiver Weg, sich selbst und anderen zu vergeben und dadurch inneren Frieden und Glück zu erlangen.

Erleben Sie, wie transformierend dieses Ritual ist und wie es Ihr Leben verändern kann!


„ Erlittene Kränkungen hemmen den Energiefluß.
Verzeihen ist also auch ein Gesundheitsgebot ! “
Ernst Stürmer | Asiatische Heilkunst


Die Vergebungszeremonie ist unabhängig von der religiösen Überzeugung des Einzelnen und ermöglicht es den Teilnehmern, in relativ kurzer Zeit sich selbst und anderen Menschen zu vergeben.

Dauer ca. 3 Stunden

Wenn Sie Interesse daran haben, dass ich die Zeremonie im Rahmen Ihrer Veranstaltung oder in Ihren Räumen durchführe, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

schamanisches ritual vergebung